Begleitetes Fahren mit 17

Ziel des begleiteten Fahrens ab 17 ist es, die Verkehrssicherheit junger Fahranfänger zu erhöhen.Fahranfänger sind durchschnittlich häufig Hauptverursacher eines Unfalls mit Personenschaden.

Die jungen Fahranfänger dürfen somit nach bestandener Prüfung ab 17 Auto fahren, allerdings muss bei jeder Fahrt eine Begleitperson anwesend sein. Die Begleitperson (en) muss in der Prüfungsbescheinigung des Fahranfängers eingetragen sein.

Der Schüler darf im Alter von 16 1/2 Jahren die Ausbildung Klasse B/BE beginnen. Die Ausbildungsinhalte entsprechen der normalen Ausbildung für die Fahrerlaubnis der Klasse B.

3 Monate vor Vollendung des 17. Lebensjahres darf die theoretische Prüfung abgelegt werden, 1 Monat vor dem 17. Geburtstag die praktische Prüfung. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhält der Schüler mit Vollendung des 17. Lebensjahres eine befristete Prüfungsbescheinigung. Diese ist im gesamten Bundesgebiet gültig, nicht im Ausland. Auch beim begleiteten Fahren beginnt unmittelbar mit Erhalt der Prüfungsbescheinigung die Probezeit.

Der junge Fahrer muss mindestens eine Begleitperson angeben, es können aber auch mehrere sein. Es macht Sinn, mehrere Personen anzugeben, da eine Person evtl. zeitlich nicht immer disponibel sein kann. Als Begleitperson müssen nicht die Eltern angegeben werden.

Es werden folgende Anforderungen erwartet:

Die Begleitperson hat den Status eines Beifahrers, nicht eines "Hilfsfahrlehrers". Sie darf nicht in die Fahrtätigkeit  eingreifen. Der junge Fahrer ist verantwortlicher Fahrzeugführer.

Zusätzliche Verwaltungsgebühren

 

 

 

Aktuell:

Unsere Jubelpreise...

Beachten Sie bitte die aktuelle Preisliste.

Führerschein mit 17

Jetzt möglich bei uns! Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gern.
Hier erfahren Sie mehr.

Aktueller Theorie Plan

verpassen Sie nicht den theoretischen Unterricht! Hier den Plan für die aktuelle Woche lesen.




© 2010 Fahrschul GmbH Die Rennmäuse.
Postanschrift: Fahrschule Die Rennmäuse, Birkenstrasse 57, 10559 Berlin (Adresse im Stadtplan öffnen)
Telefon: 030 / 39 78 90 61 / Internet: www.dierennmaeuse.de / Email: info@dierennmaeuse.de

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 14.5.2013